HERZLICH WILLKOMMEN im Hallenbad Herzebrock

Verkehrstechnisch günstig am Schulzentrum gelegen bietet das Hallenbad Herzebrock mit rund 60.000 Besuchern jährlich Freizeitsport für Jedermann. Das 25 x 10 Meter-Becken mit 1 Meter-Sprungbrett und 3 Meter-Sprungturm, Sprungblöcken wird auf 27° C geheizt, um optimalen Schwimmsport zu ermöglichen. Daneben bietet das Lehrschwimmbecken mit 30° C Wassertemperatur und Massagedüsen die perfekte Grundlage um erste Erfahrungen im Wasser zu sammeln. Während der Sommersaison steht unseren Badegästen die großzügige Liegewiese zum Entspannen mit der ganzen Familie zur Verfügung. Unsere Schwimm-, Fitness- und Bewegungskurse haben positive Effekte auf Ihre Ausdauer und Kraft. Wohlige Wärme erwartet Sie in unserer Infrarotkabine, die während der gesamten Öffnungszeit des Bades zur Verfügung steht. Die 83 Meter-Rutsche bietet Rutschvergnügen für die ganze Familie. Geburtstagskinder haben bei uns an ihrem Ehrentag freien Eintritt!

AKTUELLES

Zutritts- und Corona-Regelungen

Die Gemeindewerke Herzebrock-Clarholz bitten um Verständnis, dass Gästen mit einer Corona-Infektion oder dem Verdacht darauf der Zutritt zum Schwimmbad sowie den Geschäftsräumen verweigert wird.

Das Hygienekonzept des Hallenbades richtet sich nach der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen und kann sich je nach Inzidenzlage auch kurzfristig wieder ändern. 

Hallenschwimmbäder dürfen nach der geltenden  CoronaSchVO nur noch mit 2G+Nachweis (geimpft/genesen und getestet) besucht werden. Benötigt wird ein negativer Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist. Zudem erfolgt ein Personenabgleich mit einem Ausweisdokument. Diese Regelung gilt nicht für Personen, die bereits eine Boosterimpfung erhalten haben. Sie benötigen keinen zusätzlichen Test.

Die 2G+Pflicht gilt während der Schulzeit aufgrund der Schultestungen nicht für Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von einschließlich 15 Jahren. I Dazu ist ein Schülerausweis oder Personalausweis vorzuzeigen. Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Nachweispflicht befreit.

Können Personen aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden, ist ein ärztliches Attest, das nicht älter als 6 Wochen ist, vorzulegen. Für den Zutritt ins Hallenbad müssen diese Personen negativ auf das Coronavirus getestet sein (Antigen-Schnelltest max. 24 Std. alt/PCR-Test max. 48 Std. alt).


SCHWIMMKURSE: Aktuell sind noch Restplätze frei für den Fortgeschrittenen-Kurs (Kinder 6-8 Jahre) vom 10.01.2022 bis 10.02.2022. Anmeldungen über Kursangebote/Buchung! 


Bitte beachten Sie, dass das Hallenbad Herzebrock am Rosenmontag, den 28.02.2022 geschlossen ist.


Kooperationen

Wir haben eine Kooperation mit sportnavi.de.

Der Eintritt ins Hallenbad Herzebrock ist für alle Tarife inklusive. Einfach am Kassenautomaten klingeln, die Mitgliedskarte beim Hallenbadpersonal vorzeigen und das kühle Nass des Hallenbades ohne weitere Zuzahlung genießen.